MANTRAILEN


Kurz gesagt ist Mantrailing das gemeinsame von Hund und Hundeführer spurtreue Verfolgen einer individuellen menschlischen Spur anhand eines Geruchsartikels.

Mantrailer können fast überall suchen, in der Stadt, im Wald, auf Asphalt, Wiese oder Acker; outdoor aber auch indoor.

Ein Mantrailer kann frische und  alte Spuren suchen.

 

Was unterscheidet Mantrailen vom Fährten?

 

Ein Mantrailer verfolgt die Spur anhand der Geruchsmolküle in der Luft und am Boden; ein Fährtenhund nutzt die Bodenverletzung auf Wiese und Acker.



Mantrailen fördert die Konzentration, stärkt das Selbstbewusstsein, gibt unsicheren Hunden Selbstvertrauen und stärkt die Mensch/ Hund Bindung.

Aber auch bei starken, jagdlich ambitionierten oder hyperaktiven Hunden ist Mantrailen eine sinnvolle Beschäftigung.

Selbst Hunde mit Handicap können Spass am Mantrailen haben.